Herbalife – Schönheit von Innen und Außen?

Herbalife vertreibt mit seinen rund 2,2 Mio. selbständigen Beratern Produkte zur Gewichtskontrolle und Körperpflege, sowie Nahrungsergänzungsmittel.
Der Gründer des Unternehmens Mark Hughes – welcher mit 18 Jahren seine Mutter wegen einer Abmagerungskur verlor – setzte sich zum Ziel, übergewichtigen Menschen mit der Herstellung und dem Vertrieb von Herbalife-Produkten zu helfen.
Das System des Vertriebes besteht darin, dass Kunden zu Verkäufern werden und auch weitere Verkäufer werben, für dessen Vertrieb sie zusätzlich Provisionen erhalten – ein so genanntes Netzwerkmarketing.
Die Produkte werden mit dem Siegel „Mark Hughes Cellular & Molecular Nutrition Laboratory“ versehen. Die Abteilung wird von Herbalife gesponsert und befasst sich mit dem positiven Effekt von Nachfolgeprodukten aus Sojaproteinen auf die menschliche Ernährung.
Herbalife wirbt mit populären Fußballern, steht aber auch deutlich in der Kritik. Nicht nur, dass Diätprodukte allein nicht die gewünschte Gewichtsreduktion bewirken können, es besteht auch ein großer Verdacht, dass Herbalife-Produkte zur Gewichtskontrolle zu Leberversagen führen können. Trotz der Kritik besteht Herbalife bereits seit über 30 Jahren und zählt zu einem der größten Hersteller von Diätprodukten.